Inhalte und Ablauf des FES Seminars

Das neue Fahreignungsseminar FES besteht aus zwei Teilen


Verkehrspädagogische Teilmaßnahme
hier in der Fahrschule

max. 6 Teilnehmer

2 Sitzungen (Module) a 90 Minuten mit einem Verkehrspädagogen

Preis 295,00 Euro inkl. Lehrmaterial

Zwischen den beiden Sitzungen muss mindestens 1 Woche vergehen


Verkehrspsychologische Teilmaßnahme
in einer Praxis

max. 1 Teilnehmer

2 Sitzungen (Module) a 75 Minuten mit einem Verkehrspsychologen

Preis wird von der jeweiligen Praxis festgelegt und ist dort direkt zu begleichen

Zwischen den beiden Sitzungen müssen mindestens 3 Wochen vergehen



Erst wenn beide Teilmaßnahmen erfolgreich absolviert wurden kann die Teilnahmebescheinigung
zum Punkteabbau ausgestellt werden Die gesetzlich vorgeschriebene Mindestdauer
beträgt 3 Wochen und 1 Tag Durch das FES Seminar kann 1 Punkte Rabatt
erworben werden



Inhalte der beiden Module

Modul 1

  • Seminarüberblick
  • Welche Erfahrungen habe ich bisher im Straßenverkehr gemacht?
  • Was bedeutet Mobilität für mich
  • Überblick über das Punktesystem
  • Wichtige Verkehrsregeln und ihr Sinn

"Hausaufgaben"

  • Wie wäre es ohne Führerschein?
  • Wann fällt mir die Einhaltung von Regeln schwer?

Modul 2

  • Besprechung der Hausaufgaben
  • Die Bedeutung von Geschindigkeit und Abstand
  • Verantwortung im Straßenverkehr

Inhalte der beiden Sitzungen

1. Sitzung

  • Warum verstoße ich gegen Verkehrsregeln?
  • Was bringen mir die Regelverstöße?
  • Welche persönlichen Stärken können mir helfen, Regeln besser einzuhalen?
  • Vereinbarung von Zielen und von Schritten zur Zielerreichung
  • Wichtige Verkehrsregeln und ihr Sinn

"Hausaufgaben"

  • Mein Verhalten in kritischen Situationen
  • Erprobung neuer Verhaltensweisen

2. Sitzung

  • Beobachtungen und Erfahr
  • Die Bedeutung von Geschindigkeit und Abstand
  • Verantwortung im Straßenverkehr


1-3
Punkte

Stufe der "Vormerkung"
keine Maßnahme vorgesehen

freiwillig Fahreignungsseminar (FES) möglich,
1 Punkt "Rabatt"

4-5
Punkte

Stufe der "Vormerkung"
keine Maßnahme vorgesehen

freiwillig Fahreignungsseminar (FES) möglich,
1 Punkt "Rabatt"

6-7
Punkte

Stufe der "Vormerkung"
keine Maßnahme vorgesehen

freiwillig Fahreignungsseminar (FES) möglich,

8
Punkte

Stufe der "Vormerkung"
keine Maßnahme vorgesehen

freiwillig Fahreignungsseminar (FES) möglich,

ACHTUNG!!!
ACHTUNG!!!

Stufe der "Vormerkung"
keine Maßnahme vorgesehen

freiwillig Fahreignungsseminar (FES) möglich,
1 Punkt "Rabatt"



Punkteregel ab 01.05.2014

  • Ordnungswidrigkeiten ohne Fahrverbot 1 Punkt - Laufzeit 2,5 Jahre
  • OWI mit Fahrverbot o. Straftat ohne Fahrerlaubnis Entzug 2 Punkte - Laufzeit 5 Jahre
  • Straftat mit Fahrerlaubnisentzug 3 Punkte - Laufzeit 10 Jahre
  • Entscheidungen zum Fahrerlaubnisentzug Laufzeit 5 oder 10 Jahre
  • Punktebewertung immer ab dem Tattag gültig
  • Beginn der Tilgungsfrist immer ab dem Tag der Rechtskraft
  • Beginn der Tilgungsfrist immer ab dem Tag der Rechtskraft
  • Eintragungen werden 1 Jahr nach Ablauf der Tilgungsfrist gelöscht = Überliegefrist

Löschung der Punktebewertung durch 

  • Ablauf der Tilgungsfristen
  • Erteilung einer Fahrerlaubnis (Ausnahme befristete Fahrerlaubnis)
  • Neuerteilung nach Entzug der Fahrerlaubnis (Ausnahme Probeführerschein)
  • Neuerteilung nach Verzicht auf die Fahrerlaubnis

 

springen Sie nach oben